29. Juli 2021

Gesucht!

Familienforscher kennen das, man sucht und sucht und wird nicht fündig. Unter den Rupriken Taufeinträge, Trauungseinträge und Sterbeeinträge habe ich meine bisherigen Recherchen und die letzten mir bekannten Quellen angemerkt.

Ich hoffe auf viele Hinweise!

Ingrid Schuster

Im Dezember 2011 habe ich begonnen, meine Familiengeschichte zu erforschen, meine Forschungsergebnisse habe ich seit Anfang 2017 im Internet publiziert.

Alle Beiträge ansehen von Ingrid Schuster →

3 Gedanken zu “Gesucht!

  1. Sehr geehrte Frau Schuster,
    ich bin zufällig auf Ihre homepage gestoßen und habe u. a. entdeckt, dass Leopold Fichtinger (*01.11.1869) in Ihren Aufzeichnungen aufscheint. Dieser ist mein Großvater väterlicherseits. Es würde mich freuen, wenn Sie mich kontaktieren.
    Mit herzlichen Grüßen
    Andreas Fichtinger

  2. Hallo Frau Schuster!

    Am Mittwoch beim ÖFR Vortrag stellten Sie die Frage wo man Zunftunterlagen in der Region Litschau finden kann. Bin gestern zufällig bei meinen Recherchen in der Chronik von Heidenreichstein auf folgendes gestoßen:
    In Heidenreichstein war der Sitz der Viertellade der Schmiede. In einem Meisterbrief von 1719 bestanden in Heidenreichstein 2 Schmiedemeister,je 1 in Artholz, Süssenbach, Gopprechts, Illmau, Kleinzwettl, Pfaffenschlag, Edelprinz, Langegg, Eggern, Gastern und Hörmanns. 1761 waren schon wesentlich mehr Meister in fast doppelt so vielen Orten genannt. Bin auf Ihre Seite durch einen gemeinsamen Vorfahren gekommen: Bartholomäus Appl aus Griesbach bei Litschau.
    Hoffentlich hilft Ihnen diese Auskunft! Und sehr tolle Homepage, finde ich super !

    Mit lieben Grüßen,
    Doris Zwinz, Heinrichs bei Weitra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code