4. Februar 2023

SCHÖN

Die Familie Schön ist die mütterliche Stammlinie meines Großvaters mütterlicherseits, Rudolf Pippersteiner.

Die Familie stammte aus Nordmähren , Bezirk Mährisch Schönberg und lebte zunächst in Liebesdorf, Ober Ullischen und dann über 250 Jahre in Benke, sehr sesshaft also!
Am 11.Juli 1946 wurde die Familie aufgrund der Beneš-Dekrete ausgesiedelt, wohin ist mir leider nicht bekannt.

Die tschechischen Archive stellen Kirchenbücher und teilweise auch Grundbücher und Volkszählungslisten digitalisiert zur Verfügung. Dadurch war es mir möglich, diesen Familienzweig bis Mitte des 17. Jahrhunderts zurückzuverfolgen.

Namensschreibweise:
Schen, Schoën, Schön, Šchon (bei der Aussiedlung 1946)

Diese Karte aus mapy.cz bietet eine Übersicht
über jene Orte, in denen die Familie Schön lebte bzw. aus denen „eingeheiratet“ wurde:

  1. Benkov (Benke)
  2. Obědné (Liebesdorf)
  3. Horní Olešná (Ober Ullischen)
  4. Nedvězí (Nebes)
  5. Dlouhomilov (Lomigsdorf)
X. Generation, Stamm-Eltern
1664 Friedrich Schön (? – um 1678) und 1665 Dorothea NN

Friedrich Schön war Besitzer eines großen Bauerngrundes [1], zunächst in Liebesdorf und später in Ober Ullischen.
Ich fand ihn erstmals in einem Kaufvertrag, abgeschlossen am 23. April 1636, erwähnt. Er tauschte mit Mathias Kerner seinen Grund in Liebesdorf (Haus Nr. 32) gegen den von Kerner in Ober Ullischen (Haus Nr. 16) [2&3].
Er war mit Dorothea verheiratet, die beiden hatten elf Kinder (diese sind als Erben angeführt [4]):

  1. Johannes; verheiratet mit Dorothea NN
  2. Tobias * um 1640, † 24.01.1712
  3. Susanna; verheiratet mit Johann Sigl
  4. Mathias; verheiratet mit Marina NN
  5. Jakob
  6. Anna; verheiratet mit Georg Lanner
  7. Justina; verheiratet mit Friedrich Lukas
  8. Georg; er übernahm Haus und Grund in Ober Ullischen vom Vater am 18. April 1678
  9. Katharina * 03.09.1671, † 23.06.1704; verheiratet mit Jakob Frantzl von Tattenitz
  10. Friedrich * 06.02.1674; verheiratet mit Anna Pinner von Ober Ullischen
  11. Johann * 05.06.1678; verheiratet mit Rosina Topitsch

Ein Sterbeeintrag fehlt sowohl von Friedrich Schön, als auch von seiner Frau Dorothea.

IX. Generation, Ober-Urgroßeltern
832 Tobias Schön (um 1640 – 1712) und 833 Barbara Topitsch (um 1643 – 1708)

Tobias Schön wurde um 1640 in Ober Ullischen geboren, seine Eltern waren Friedrich und Dorothea Schön.
Am 23. September 1663 heiratete er Barbara Topitsch [5]. Barbara wurde um 1643 als Tochter des Bauern Martin Topitsch und dessen Frau Barbara in Liebesdorf geboren.
Am 05. März 1679 kaufte Tobias Schön einen großen Bauerngrund in Ober Ullischen (Haus Nr. 27) [1&6].

Im Taufbuch der Pfarre Dubitzko sind sieben von neun Kindern aus dieser Ehe eingetragen:

  1. Katharina * 22.11.1666
  2. Friedrich * 03.01.1668; verheiratet mit Marina Göbel von Ober Ullischen
  3. Marina; verheiratet mit Johann Berg von Ober Ullischen
  4. Georg * 15.04.1670, †  05.11.1744 Benke
  5. Anna * 18.09.1672; verheiratet mit Matthias Schreiber von Ober Ullischen
  6. Ester; verheiratet mit Johann Göbel von Ober Ullischen
  7. Jakob * 09.07.1674; er übernahm Haus und Grund in Ober Ullischen vom Vater am 10. Februar 1703
  8. Johann * 21.06.1678
  9. Martin * 05.11.1680; verheiratet mit Susanna Göbel von Ober Ullischen

Barbara Schön starb 65 jährig am 20. April 1708 mit den Sterbesakramenten versehen in Ober Ullischen und wurde am 21. April 1708 am Friedhof in Lomigsdorf bestattet [7], Tobis Schön starb als Ausgedinger, versehen mit den Sterbesakramenten, am 24. Jänner 1712 in Ober Ullischen und wurde am 25. Jänner 1712 am Friedhof in Lomigsdorf beigesetzt [8].

VIII. Generation, Ober-Großeltern
416 Georg Schön (1670 – 1744) und 417 Marina Schön (um 1674 – 1741)

Georg Schön wurde am 15. April 1670 als viertes von neun Kindern von Tobias und Barbara Schön in Ober Ullischen geboren [9]. Er war mit Marina Schön verheiratet, einer Gartlertochter, ihre Eltern waren Tobias Schön und der Judith geb. Schintzl von Benke (Gartler mit Acker [10]). Trauungseintrag fand ich keinen, mehrere Einträge in den Grundbüchern „bestätigen“ diese Verbindung, zum Beispiel kaufte Georg Schön von seinem Schwiegervater Tobias Schön das Gartlerhaus Benke Nr. 5 am 05. Feburar 1696 um 175 Mark [11].

Fünf Kinder aus dieser Ehe sind im Taufbuch der Pfarre Dubitzko eingetragen:

  1. Georg *  27.05.1696, † 15.04.1762
  2. Friedrich * 03.12.1698
  3. Tobias * 11.04.1702
  4. Elisabeth * 30.01.1704
  5. Marina * 28.03.1710, † 04.01.1729

Marina Schön starb mit den Sterbesakramenten versehen im Alter von 67 Jahren am 20. Juli 1741 in Benke [12]. Georg Schön starb 74 jährig am 05. November 1744, ebenfalls versehen [13].

VII. Generation, Ober-Eltern
208 Georg Schön (1696 – 1762) und 209 Magdalena Körner (1706 – 1775)

Georg Schön kam am 25. Mai 1696 in Benke als ältestes von fünf Kindern zur Welt, seine Eltern waren Georg und Marina Schön [14]. Georg heiratete Magdalena Körner am 09. Oktober 1729 in der Pfarre Lomigsdorf [15].
Magdalena wurde am 21. November 1706 als Tochter von Johann Körner und seiner Frau Mariana geb. Berg, Bauern in Benke, geboren [16].
Am 28. September 1738 kaufte Georg vom Vater Haus und Grund von Benke Nr. 5 um 175 Mark, für die Eltern wurde das lebenslange Ausgedinge geregelt [17].

Von den acht Kindern aus dieser Ehe überlebten die ersten vier das Kindesalter nicht.

  1. Johannes Georg * 06.10.1730, † 28.08.1731
  2. Magdalena * 20.08.1732, † 02.09.1732
  3. Anna Maria * 21.09.1733, † 15.04.1745
  4. Susanna * 29.10.1738, † vor 1745
  5. Magdalena * 04.10.1740
  6. Johannes Georg * 30.10.1742, † 20.12.1805
  7. Susanna * 03.04.1745; verheiratet mit Johann Langer von Ober Ullischen
  8. Josef * 29.08.1747, † 15.09.1807; verheiratet mit Anna Maria Wisner von Benke

Georg Schön, ein Viertler (quadrantarius, Kleinbauer), starb am 15. April 1762 in Benke [18], seine Witwe Magdalena Schön starb am 28. März 1775 ebenfalls in Benke [19].

VI. Generation, Alt-Urgroßeltern
104 Johannes Georg Schön (1742 – 1805) und 105 Maria Elisabeth Frantzl (1743 – 1807)

Johannes Georg Schön wurde am 30. Oktober 1742 in Benke geboren [20], seine Eltern waren Georg und Magdalena Schön. Er war mit Maria Elisabeth Frantzl verheiratet, die Trauung fand in der Pfarre Rohle am 03. November 1765 statt [21].
Maria Elisabeth wurde als Tochter des Bauern Johann Frantzl und der Marina geb. Lucas am 02. Dezember 1743 in Ober Ullischen geboren [22].
Am 18. Oktober 1773 übernahm Johannes Georg den sogenannten Feldgarten von seinem verstorbenen Vater, das Ausgedinge für die Mutter wurde festgehalten, z.B. erhielt sie eine Khu auf freÿer Hutweyde [23].

Im Taufbuch der Pfarre Rohle fand ich acht Kinder aus dieser Ehe:

  1. Magdalena * 25.11.1766
  2. Theresia * 15.10.1768
  3. Josef * 31.01.1771, † 29.12.1825
  4. Johannes * 20.02.1774
  5. Franz * 12.05.1775
  6. Florian * 15.11.1778
  7. Johanna * 21.03.1781
  8. Apollonia * 13.08.1783

Johannes Georg Schön starb im Alter von 63 Jahren am hietzigen Fieber am 20. Dezember 1805, mit den Sterbesakramenten versehen [24]. Elisabeth Schön, eine Ausgedingerin verstarb am 27. November 1807 an Altersschwäche, ebenfalls versehen [25].

V. Generation, Alt-Großeltern
52 Josef Schön (1771 – 1825) und 53 Anna Maria Topitsch (1785 – 1840)

Josef Schön kam am 31. Jänner 1771 als drittes Kind von Johannes Georg und Elisabeth Schön in Benke zur Welt [26]. Am 22. Juni 1807 heiratete er Anna Maria Topitsch in der Pfarre Rohle [27]. Anna Maria wurde am 25. November 1785 als Tochter des Bauern Franz Topitsch und der Anna Maria geb. Schwartzer in Nebes geboren [28].
Josef übernahm Benke Nr. 5 nach dem Tod des Vaters, seine Mutter blieb im Ausgedinge [29].

Von den acht Kindern aus dieser Ehe, darunter Zwillinge, erreichten nur zwei das Erwachsenenalter.

  1. Theresia * 07.04.1808, † 07.04.1808
  2. Josef * 17.12.1808, † 21.12.1808
  3. Martha * 17.12.1808, † 23.12.1808
  4. Leonora * 01.04.1810, † 07.06.1810
  5. Johann * 17.10.1814, † 18.12.1868
  6. Josefa * 23.03.1816, † 23.03.1816
  7. Josef * 13.08.1819; verheiratet mit Theresia Schmidt von Benke
  8. Antonia * 15.03.1826, † 22.01.1833

Josef Schön starb versehen mit den Sterbesakramenten am 29. Dezember 1825 an der Lungensucht und wurde am 31. Dezember 1825 am Dorffriedhof in Benke begraben [30]. Seine Witwe Anna Maria Schön starb an einer Lungenentzündung, auch versehen, am 16. Juni 1840 und wurde am 18. Juni 1840 am Dorffriedhof in Benke bestattet [31].

IV. Generation, Alt-Eltern
26 Johann Schön (1814 – 1868) und 27 Eleonora Dworžák (1818 – 1871)

Johann Schön kam am 17. Oktober 1814 als fünftes Kind von Josef und Anna Maria Schön zur Welt [32]. Er heiratete Eleonora Dworžák am 21 Aug 1837 in der Pfarre Lomigsdorf [33].
Eleonora wurde am  08. Mai 1818 als Tochter des Gartlers Josef Dworžák und seiner Frau Theresia geb. Stentzl (und Witwe nach Lorenz Schindler) in Lomigsdorf geboren [34].
Am  24. Mai 1837 übernahm er nach dem Tod des Vater Josef Schön Benke Nr. 5. [35]

Sechs von dreizehn Kinder aus dieser Ehe starben im Kleinkindalter.

  1. Theresia * 07.04.1839; verheiratet mit Franz Heidenreich von Liebesdorf
  2. Johann * 31.12.1840, † 31.12.1840
  3. Johannes * 12.04.1842, † 06.03.1846
  4. Antonia * 13.06.1844, † 14.06.1844
  5. Johann * 18.02.1846, † 06.05.1846
  6. Anna * 18.03.1847, † 20.03.1874
  7. Josef * 09.05.1847, † 13.06.1847
  8. Johann * 06.04.1851, † 02.04.1924 Waltersdorf a.d. March, NÖ
  9. Adolf *17.07.1853, † 20.09.1906
  10. Josef * 28.09.1855
  11. Alois * 28.04.1858, † 29.01.1859
  12. Aloisia * 28.05.1860
  13. Josefa * 27.02.1863, † 04.03.1949 Jedenspeigen, NÖ


zu 8. Sohn Johann Schön war in jungen Jahren nach Waltersdorf an der March gezogen und Taglöhner. Er heiratete am 21. November 1876 Anna Studenitsch von Waltersdorf in der Pfarre Drösing; nur zwei Kinder aus dieser Ehe erreichten das Erwachsenenalter:

8.1. Christine * 16.12.1876, † 14.03.1877
8.2. Johann * 21.12.1878, † 17.01.1967
8.3. Franz * 20.09.1880, † 20.09.1880
8.4. Veronika * 13.01.1882, † 24.03.1889
8.5. Franz * 27.01.1884, † 11.11.1938
8.6. Christine * 10.01.1886, † 08.11.1887

Nach dem Tod seiner ersten Frau, sie starb am 03. September 1908, heiratete er am 27. Februar 1911 die Witwe Petronella Rožnovský in der Pfarre Jedenspeigen.

8.2. Johann Schön, Wirtschaftsbesitzer in Waltersdorf an der March Nr. 24, heiratete Maria Gaisberger von Eselsbach (Gemeinde Bad Aussee) am 23. September 1919 in der Pfarre Bad Aussee.

8.2.1. Sohn Johann Schön, * 13.02.1924, † 09.02.2003, war mit Rosa Schlössel, † 10.09.2020, verheiratet.
Deren Enkeltochter und meine Mama, beide haben einen DNA Test gemacht, „matchen“ mit 140,5‎ cM und sind 2 x Cousinen,
2 fach entfernt.

8.2.2. Sohn Walter, geb. 13.06.1925, starb mit 29 Jahren am 24. April 1955.

8.5. Sohn Franz Schön, * 27.01.1884, † 11.11.1938, ein Eisenbahnbediensteter, war mit Johanna Prewein verheiratet, die beiden hatten vier Kinder.

zu 9. Sohn Adolf Schön heiratete Theresia Schön von Frankenstadt am 03. April 1877 in der Pfarre Frankenstadt. Er kaufte Benke Nr. 5 am 18. Mai 1871. Am 20. September 1906 beging Adolf Schön Selbstmord [36].

9.1. Sohn (und Neffe meiner Uroma) Adolf (*02.12.1878) und Bertha geb. Katzer heirateten am 10. November 1903 in der Pfarre Lomigsdorf. Sie hatten lt. Volkszählungsliste von 1921 sechs Kinder:

9.1.1. Bertha * 09.11.1905
9.1.2. Maria * 06.11.1906
9.1.3. Margaretha * 04.01.1909
9.1.4. Adolf * 10.05.1910
9.1.5. Otto * 08.10.1911
9.1.6. Hermann * 15.01.1913

9.1.4. Der Sohn von Adolf und Bertha Schön, Adolf (* 10.05.1910) war mit Marta NN verheiratet, Adolf und Marta Schön waren die letzten Besitzer von Benke Nr. 5, denn Bertha Schön wurde mit der Schwiegertochter Marta und dem Enkelsohn Herman am 11. Juli 1946 aus Benke ausgesiedelt.

Johann Schön verstarb mit 54 Jahren an Auszehrung am 18. Dezember 1868 und wurde am 20. Dezember 1868 bestattet [37]. Eleonora Schön starb am 04. August 1871 an Wassersucht und wurde am 06. August 1871 am Friedhof Benke begraben [38].

III. Generation, Urgroßmutter
13 Josefa Schön (1863 – 1949)

Meine Urgroßmutter Josefa Schön war das dreizehnte und jüngste Kind von Johann und Eleonora Schön und wurde am 27. Februar 1863 in Benke Nr. 5 geboren [39].
Josefa kam um 1880 nach Jedenspeigen und arbeitete als Dienstmagd.
Dort lernte sie auch meinen Uropa Lorenz Pippersteiner kennen, die beiden haben am 08. Mai 1883 in der Pfarre Jedenspeigen geheiratet .

Fortsetzung bei 12 Lorenz Pippersteiner (1857 – 1948) in der Familiengeschichte Pippersteiner hier.

Meine Uroma Josefa Pippersteiner ist 86jährig am 04. März 1949 in Jedenspeigen gestorben und wurde am 07. März 1949 am Friedhof Jedenspeigen begraben [40].
Josefa Pippersteiner © Familienarchiv Ingrid Schuster

Meine Urgroßeltern Lorenz & Josefa Pippersteiner © Familienarchiv Ingrid Schuster
Hinweise:
  • Meine direkten Vorfahren sind jeweils durch die in den Überschriften vor dem Namen vorangestellte Nummer gekennzeichnet; hierbei handelt es sich um die sogenannte Kekule-Nummer.
  • Mehr Details in meiner online Datenbank (Benutzername: gast Passwort: gast)
Tschechische Orte heute:

Benkov (Benke)
Dlouhomilov (Lomigsdorf)
Dubicko (Dubitzko)
Nový Malín (Frankenstadt)
Horní Olešná (Ober Ullischen), nach Hrabišín (Rabersdorf) eingemeindet
Nedvězí (Nebes)
Obědné (Liebesdorf)
Šumperk (Mährisch Schönberg)
Tatenice (Tattenitz)

Quellen:

[1] MZA Brno, Lánové rejstříky Zábřeh 1669-1671, Poř.č.: 154, Sign.: 141, fol. 67, Bild 69 (Obědné) und fol. 35, Bild 37 (Horní Olešná)
[2] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register des Dorffes Liebensdorf (Obědné) 1620 – 1879, fol. 359, Bild 230
[3] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt undt Waisen Register dess Dorffs Ulischen (Horní Olešná) 1615 – 1879, fol. 396, Bild 253
[4] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt undt Waisen Register dess Dorffs Ulischen (Horní Olešná) 1615 – 1879, fol. 416f, Bild 273
[5] Trauungsbuch IV/1 N, Z, O Dubicko 1617 – 1694, fol. 318, Bild 163
[6] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt undt Waisen Register dess Dorffs Ulischen (Horní Olešná) 1615 – 1879, fol. 66, Bild 39
[7] Sterbebuch IV/2 Dubicko Z, O, N 1695 – 1762, fol. 724, Bild 350
[8] Sterbebuch IV/2 Dubicko Z, O, N 1695 – 1762, fol. 747, Bild 362
[9] Taufbuch IV/1 Dubicko N ,Z, O 1617 – 1694, fol. 96, Bild 45
[10] MZA Brno, Lánové rejstříky Zábřeh 1669-1671, Poř.č.: 154, Sign.: 141, fol. 79, Bild 81 (Benkov)
[11] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register dess Dorffs Bencka (Benkov) 1617 – 1879, fol. 210, Bild 146
[12] Sterbebuch VIII/10 Rohle Z 1721 – 1786, fol. 115, Bild 59
[13] Sterbebuch VIII/10 Rohle Z 1721 – 1786, fol. 123, Bild 63
[14] Taufbuchbuch IV/2 Dubicko Z, O, N 1695 – 1762, fol. 16, Bild 10
[15] Trauungsbuch VIII/6 Rohle O 1721 – 1785, fol. 31, Bild 16
[16] Taufbuch IV/2 Dubicko Z,O,N 1695 – 1762, fol. 128, Bild 66
[17] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register dess Dorffs Bencka (Benkov) 1617 – 1879, fol. 210f, Bild 147
[18] Sterbebuch VIII/10 Rohle Z 1721 – 1786, fol. 215, Bild 109
[19] Sterbebuch VIII/10 Rohle Z 1721 – 1786, fol. 332, Bild 174
[20] Taufbuch Rohle VIII 1 N 1720 – 1786 fol. 226, Bild 118
[21] Trauungsbuch Rohle VIII 6 N 1721 – 1785 fol. 136, Bild 68
[22] Taufbuch Rohle VIII 1 N 1720 – 1786 fol. 232, Bild 121
[23] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register dess Dorffs Bencka (Benkov) 1617 – 1879, fol. 211f, Bild 147
[24] Sterbebuch Rohle VIII 11 Z 1787 – 1830 fol. 207, Bild 106
[25] Sterbebuch Rohle VIII 11 Z 1787 – 1830 fol. 210, Bild 107
[26] Taufbuch Rohle VIII 1 N 1720 – 1786 fol. 489, Bild 249
[27] Trauungsbuch VIII/7 Rohle O 1787 – 1830, fol. 11, Bild 50
[28] Taufbuchbuch VIII/1 Rohle N 1720 – 1786, fol. 77, Bild 298
[29] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register dess Dorffs Bencka (Benkov) 1617 – 1879, fol. 213f, Bild 149
[30] Sterbebuch VIII/11 Rohle Z 1787-1830, fol. 226, Bild 115
[31] Sterbebuch VIII/12 Rohle Z 1829-1846, fol. 127, Bild 70
[32] Taufbuchbuch VIII/2 Rohle N 1787 – 1822, fol. 22, Bild 144
[33] Trauungsbuch II/4 Dlouhomilov O 1786 – 1855, fol. 39, Bild 22
[34] Taufbuch II/1 Dlouhomilov N 1786 – 1855, fol. 61, Bild 31
[35] SOA Opava, Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register dess Dorffs Bencka (Benkov) 1617 – 1879, fol. 215f, Bild 151
[36] Sterbebuch VIII/17 Rohle Z 1874-1924, fol. 39, Bild 403
[37]Sterbebuch VIII/13 Rohle Z 1846 – 1873, fol. 21, Bild 103
[38] Sterbebuch VIII/13 Rohle Z 1846 – 1873, fol. 25, Bild 105
[39] Taufbuchbuch VIII/1 Rohle N 1862 – 1873, fol. 3, Bild 203
[40] Sterbebuch Jedenspeigen 03/10, 1899 – 1938, fol. 160

Ingrid Schuster

Im Dezember 2011 habe ich begonnen, meine Familiengeschichte zu erforschen, meine Forschungsergebnisse habe ich seit Anfang 2017 im Internet publiziert.

Alle Beiträge ansehen von Ingrid Schuster →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert