21. Oktober 2020

Benke Nr. 5, nach 1997 abgerissen

Das Gärtler Haus Benke Nr. 5 und die dazugehörigen Grundstücke waren ab dem Jahr 1667 acht Generationen lang im Besitz der Familie Schön, bis zur Aussiedlung/Verteibung im Jahr 1946.

Grundbesitzer im Überblick:
Schlöser Martin
21. August 1634Streit Martin
Heinel Jakob
07. Juli 1647Buchman Georg (durch Kauf)
08. März 1667Schön Tobias (durch Kauf)
05. Februar 1696Schön Georg, vom Schwiegervater Tobias Schön (durch Kauf)
28. September 1738Schön Georg, vom Vater (durch Kauf)
18. Oktober 1773Schön Johann Georg, nach dem verstorbenen Vater (durch Kauf)
02. August 1806Schön Josef, nach dem verstorbenen Vater (durch Kauf)
24. Mai 1837Schön Johann, nach dem verstorbenen Vater (durch Kauf)
25. Oktober 1871Schön Adolf und Theresia (einverleibt)
1906Schön Adolf jr. und Bertha (einverleibt)
11. Juli 1946Aussiedlung Schön Bertha, Schwiegertochter(?) Martha und deren Sohn Hermann
1946 *)Familie Šulák
1946/1948Familie Šmid (wolhynisch-tschechisch)
nach 1997abgerissen
Quelle: Velkostatek Zábřeh, Grundt und Waisen Register dess dorffs Bencka, Sign. 6104, 1617 – 1879, fol. 209ff
Buchman Georg

starb am 23. Jänner 1667, seine Witwe verkaufte am 08. März 1667 den Garten um 175 Marck an

Schön Tobias

meinem 7-fachen Urgroßvater, war der Sohn von Johann Schön, Bauer in Benke Nr. 8 und der Katharina geb. Schmidt.
Tobias heiratete Judith Schintzl, Tochter von Georg und Marina Schintzl aus Liebesdorf am 07. März 1666.
Deren verwitwete Tochter Marina heiratete am 30. Jänner 1695 Georg Schön aus Ober Ullischen, Sohn des Tobias Schön, Bauer in Ober Ullischen Nr. 27 und der Barbara geb. Topitsch aus Liebesdorf. Tobias ist um 1703 vermutlich in Benke gestorben.

Schön Georg

mein 6-facher Urgroßvater, geboren am 15. April 1670 in Ober Ullischen, kaufte von seinem Schwiegervater Tobias Schön den Garten in Benke am 05. Feburar 1696 um die alte Summe von 175 Marck. Er starb am 5. November 1744.
Am 28. September 1738 verkaufte er ebenfalls um obige alte Kaufsumme an seinen Sohn

Schön Georg

meinem 5-facher Urgroßvater, geboren am 27. Mai 1696 in Benke, und seit dem 09. Oktober 1729 mit Magdalena Körner, Tochter des Johann Körner, Bauer in Benke Nr. 12 und der Marina geb. Berg, verheiratet.
Zum Ausgedinge erhielt sein Vater Georg „das Heüßl zur Wohnung so lange er lebt, nach seinem Todt aber solle die Mutter zu genüsßen haben“. Georg ist am 15. April 1762 in Benke gestorben.

Schön Johannes Georg

mein 4-facher Urgroßvater, geboren am 30. Oktober 1742 in Benke, heiratete Elisabeth Frantzl, Tochter des Johann Frantzl, Bauer in Ober Ullischen Nr. 13 und der Marina geb. Lucas, am 03. November 1765 in der Pfarre Rohle. Er kaufte nach seinem seel(igen) Vater Georg Schön am 18. Oktober 1773 den Garten Benke Nr. 5, „die Mutter bleibt zum Ausgedinge im Heüßl als freye Herberg“. Er starb am 20. Dezember 1805 in Benke Nr. 5 am hitzigen Fieber.

Schön Josef

mein 3-facher Urgroßvater, geboren am 31. Jänner 1771 in Benke, ehelichte am 22. Juni 1807 Anna Maria Topitsch, Tochter des Franz Topitsch, Bauer in Nebes Nr. 31 und der Anna Maria geb. Schwartzer. Bereits am 02. Oktober 1806 wurde „mit Zustimmung des Ortsgerichtes Benke der Gärtler Hauskauf Benke Nr. 5 durch Joseph Schön, ältester Sohn von Johannes Georg und Elisabeth Schön, nach seinem verstorbenen Vater beschlossen“. Josef starb am 29. Dezember 1825 in Benke an Lungensucht.

Stabilní katastr Moravy a Slezska

Parzellennr.: 17 Familienname, Vorname: Schön Josef Beruf: G (G = Gartler) Hausnr.: 5

Benkov, berní okres Šumperk, původně Penke (Benkow), 1834
Quelle: Signatura: B2/a/6MS, Inventární číslo: 50
Schön Johann

mein 2-facher Urgroßvater, geboren am 17. Oktober 1814 in Benke Nr. 5, ererbte am 24. Mai 1837 nach seinem verstorbenen Vater Benke Nr. 5, der Mutter Anna Maria wird das Ausgedinge zugesichert.
Johann heiratete Eleonora Dworžák, Tochter des Josef Dworžák, Bauer in Lomigsdorf Nr. 32 und der Theresia geb. Stentzl, am 21. August 1837, er starb am 18. Dezember 1868 an Auszehrung.

Schön Adolf

der Bruder meiner Uroma, übernahm am 25. Oktober 1871 nach dem Tod seiner verwitweten Mutter Eleonora. Er war mit Theresia Schön aus Frankenstadt verheiratet. Am 20. September 1906 beging er Selbstmord, seinem Sohn

Schön Adolf

wurde nach dem Tod seines Vaters Benke Nr. 5 einverleibt. Adolf Schön jr. heiratete Bertha Katzer aus Nieder Ullischen am 10. November 1903.
Lt. Volkszählung 1921 lebten in Benke Nr. 5:
Adolf, geb. 02.12.1872, Bertha, geb. 01.09.1883, Tochter Bertha, geb. 09.11.1905, Tochter Marie, geb. 06.11.1906, Tochter Margaretha, geb. 04.01.1909, Sohn Adolf, geb. 10.05.1910, Sohn Otto, geb. 08.10.1911, Sohn Hermann, geb. 15.01.1913 und die verwitwete Theresia Schön (+ 10.12.1924)

Aussiedlung 11. Juli 1946

Schön Bertha (geb. 1883, im Ausgedinge), Schwiegertochter Martha (geb. 1922) und deren Sohn Hermann (geb. 1941), wohin (noch) unbekannt!

Aufruf für ein Foto von Benke Nr. 5, 22.10.2014 © Privatarchiv Ingrid Schuster
Reste von Benke Nr. 5, 22.10.2014 © Privatarchiv Ingrid Schuster
Information zu Benke Nr. 5

von Hrn. Otto Kopp aus Benkov č.41, der meinen Aufruf gelesen und mir im Dezember 2014 auch das Foto zugeschickt hat:
In Benke lebt nur noch eine Familie (Körner Otto), die die Familie Schön kannte, welche das Grundstück
Haus Nr. 5 bewohnt und landwirtschaftlich bewirtschaftet haben.
Nach deren Zwangsräumung lebte in diesem Haus für kurze Zeit die Familie Šulák *).
Nach ihnen, ungefähr zwischen 1946 und 1948 eine Familie aus der Ukraine, die wolhynisch-tschechische Familie Šmid – im Rahmen der Besiedlung der leeren Häuser. Da sie aber sehr schlecht wirtschafteten, konnten sie das Haus nicht erhalten, im Gegenteil, sie haben es verfallen lassen, sie mussten es ungefähr 1996/97 verlassen, und es wurde abgerissen.

Grabstein Schön Adolf und Theresia, 09.05.2013 © Privatarchiv Ingrid Schuster

Dorffriedhof Benke

Grabstein Schön Adolf und Theresia, nach Friedhofsrenovierung (initiiert von Körner Otto), 07.06.2017
© Privatarchiv Ingrid Schuster

Avatar

Ingrid Schuster

Im Dezember 2011 habe ich begonnen, meine Familiengeschichte zu erforschen, meine Forschungsergebnisse habe ich seit Anfang 2017 im Internet publiziert.

Alle Beiträge ansehen von Ingrid Schuster →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code